Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Unaufgeforderte Anrufe, Faxe oder Briefe mit werblichem Inhalt stehen im Ruf, nicht erlaubt zu sein. Stimmt das?

In diesem Seminar verraten wir Ihnen, was bei der Neukundengewinnung erlaubt ist und was Sie besser vermeiden sollten, da Sie sonst teure Abmahnungen riskieren. Behandelt werden neben der Frage, ob, unter welchen Bedingungen und wem gegenüber Telefonanrufe, Faxe und E-Mail-Newsletter oder auch individuelle E-Mails zu Werbezwecken erlaubt sind, auch die Fragen, welches Bildmaterial und welche Texte Sie für solche Werbeschreiben nutzen dürfen und inwiefern Sie zuvor die Zustimmung Ihres jeweiligen vertretenen Unternehmens bedürfen.

Die insofern geltenden Regeln zu kennen, ergibt Sinn, da bei Missachtung hohe Abmahngebühren und ggf. auch Strafzahlungen drohen und dieses Kostenrisiko in Relation zum Vorteil durch die jeweilige Werbeansprache gesetzt werden sollte.

Referent: Philipp Krupke, CDH im Norden, Hamburg

18. September 2020, 14.00 Uhr, Dauer ca. 2 Std.
CDH-Geschäftsstelle, Kurze Mühren 1, 20095 Hamburg

Hinterlasse einen Kommentar

eins × vier =