Recht

Im CDH-Themenfeld Recht erwarten Sie in kurzer Form aktuelle Urteile und Entscheidungen, die für den Vertrieb wichtig sind. Auch die Rechtsprechung zum Handelsvertreterrecht und Vertragshändlerrecht wird hier behandelt. Die Juristen der CDH als Experten für diese Rechtsgebiete sammeln, prüfen und bewerten diese Urteile.

Weihnachtsgeld – das sollten Arbeitgeber: innen wissen

Auch im Vertrieb sind die Gehaltsabrechnungen zum Jahresende oft die Interessantesten. Denn im November oder Dezember werden häufig Sonderzahlungen an die Beschäftigten gezahlt. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wirft die bevorstehende Zahlung von Weihnachtsgeld beim Arbeitgeber oftmals die Frage auf, ob er zu einer Zahlung an seine Mitarbeiter tatsächlich verpflichtet ist.

2022-11-15T11:13:00+01:0015.11.2022|

Krisenanzeichen beachten – offene Forderungen absichern

Gerade in diesen herausfordernden Zeiten ist es zur Vermeidung von Forderungsausfällen für Handelsvertreterinnen und Handelsvertreter besonders wichtig, auftretende Indizien für eine drohende bzw. bereits eingetretene Zahlungsunfähigkeit bei den Marktpartnern rechtzeitig zu erkennen. Auf dem Weg in die Insolvenz sind viele typische Symptome als Alarm- und Krisenzeichen wahrnehmbar. Diese Krisenzeichen sollte der Handelsvertreter sowohl bei seinen vertretenen Unternehmen als auch bei all seinen Kunden beachten:

2022-11-11T11:34:07+01:0011.11.2022|

Die Berichtspflicht des Handelsvertreters

Die Berichtspflicht des Handelsvertreters ist oftmals Gegenstand von Meinungsverschiedenheiten zwischen ihm und seinem vertretenen Unternehmer. Der Handelsvertreter meint, dass er unter Berufung auf seine Selbstständigkeit den Vorgaben des Unternehmers zur Berichtspflicht nicht zu folgen hat. Auf der anderen Seite ist [...]

2022-06-15T12:52:22+02:0014.09.2022|

Als Selbständiger rentenversicherungspflichtig – auch den Handelsvertreter kann es treffen

Bereits seit mehr als 20 Jahren sind selbständig Tätige in der Rentenversicherung versicherungspflichtig, wenn sie gleichzeitig zwei gesetzlich vorgegebene Kriterien erfüllen. Und um Verwechselungen gleich von vorherein auszuschließen - bei diesem Thema geht es nicht um eine sogenannte Scheinselbstständigkeit, bei der ein vermeintlich Selbständiger als Angestellter anzusehen ist.

2022-08-30T12:34:57+02:0030.08.2022|

Einstand für die Vertretungsübernahme

Die Übernahme einer attraktiven Vertretung ist für den Handelsvertreter oftmals nur durch Zahlung eines „Einstandes“ möglich. Einstandszahlungen dienen meist der internen Abwälzung eines vom Unternehmer an den zuvor ausgeschiedenen Handelsvertreter gezahlten Ausgleichs. Sie kommen aber nicht selten auch ganz unabhängig [...]

2022-06-22T09:24:08+02:0022.06.2022|

Das neue Kaufrecht ist da

Seit 1. Januar 2022 gelten neue Regelungen im Kaufrecht. Das „Gesetz zur Regelung des Verkaufs von Sachen mit digitalen Elementen und anderer Aspekte des Kaufvertrags“ findet auf Verträge Anwendung, die ab dem 01.01.2022 geschlossen werden. Das neue Kaufrecht beruht auf [...]

2022-06-16T12:17:37+02:0023.02.2022|
Nach oben