Laden...
Aktuelles2019-10-24T15:46:19+02:00

News & Aktuelles

Mit den News der CDH rund um das Thema Vertrieb sind Sie immer gut informiert!

Neue Volvo-Schwedenleasing-Sonderangebote bis zum 30. Juni und Erhöhung der Leasingnachlässe für die Baureihen XC 40, V60 (CC) und XC60

CDH-Rahmenvertragspartner Volvo hat auf Basis unseres Großkundenvertrags wieder für CDH-Mitglieder besondere Schwedenleasing-Full-Service-Angebote kalkuliert, die noch bis zum 30. Juni 2021(Bestelldatum) genutzt werden können. Die Angebote basieren auf der luxuriösen Ausstattungslinie „Inscription“ und beinhalten bereits eine sehr umfangreiche Serienausstattung mit Navigationssystem, Lederausstattung mit Sportsitzen, Telefon und vieles mehr.

12.05.2021|

Bloßes Festhalten an LockDown Maßnahmen keine Strategie und Perspektive für Vertriebsunternehmer 

Die aktuellen Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz und der Bundesregierung vom 22. März 2021 treffen auch den Berufsstand der Vertriebsunternehmen, Handels- und Industrievertretungen hart. Besonders  die Handelsvertretungen, die ihre Kundenkreise in den Wirtschaftsbereichen haben, die nunmehr schon seit Monaten geschlossen sind, sehen keine echte Perspektive

25.03.2021|

Wie hoch ist der Anteil ausländischer Firmen bei Handelsvertretern?

Der Anteil ausländischer Firmen, die ein Handelsvertreterbetrieb auf der Großhandelsstufe vertritt, liegt laut CDH-Statistik 2020, im Durchschnitt bei 30,4 Prozent aller vertretenen Unternehmen, 26,4 Prozent aus der EU und 4 Prozent aus dem übrigen Ausland. Der Anteil der durchschnittlich vertretenen ausländischen Unternehmen beträgt in den Wirtschaftsbereichen

22.03.2021|

CDH fordert Einstieg in den Ausstieg vom Lockdown

Die CDH hatte bereits vor dem letzten Ministerpräsidententreffen und dem Wirtschaftsgipfel der Verbände mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier den Einstieg in den Ausstieg vom Lockdown gefordert. Tragfähige Konzepte, die ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleisteten, seien zahlreich vorhanden, dies sogar branchenspezifisch. Es sei an der Zeit auch die Interessen der Wirtschaft – insbesondere des gesamten Handels bei den weiteren Maßnahmen angemessen zu berücksichtigen.

17.03.2021|

Neues Rabattabkommen mit DELL Technologies

Auf eine gute und funktionierende technische Büroausstattung möchte heute niemand mehr verzichten. Deshalb hat die CDH jetzt mit DELL Technologies, einem der führenden Computerhersteller, der Sie durch leistungsfähige Rechner, Server und Storage Lösungen, sichere Vernetzung sowie Services- und Finanzierungsangebote dabei unterstützt, dass Ihre Bürotechnik einfach läuft, ein Kooperationsabkommen abgeschlossen.

16.03.2021|

Verbessertes CDH-Abkommen mit Mercedes-Händler jetzt auch für Smart

Der CDH-Partnerhändler für Mercedes-Fahrzeuge hat den Mindestnachlass um zwei Prozentpunkte auf jetzt 13 Prozent erhöht. Ausgenommen sind nur die rein elektrisch betriebenen Mercedes-Modellreihen EQA und EQC. Außerdem gilt das Abkommen jetzt auch für Fahrzeuge der Marke Smart, für die ein Mindestnachlass von 11 Prozent gewährt wird. Zudem gibt es eine Sonderaktion für einen Smart.

15.03.2021|

Ergebnisse des 29. CDH-Vertriebsbarometers: Wenig Änderung

Das 29. Online-Vertriebsbarometer im Herbst 2020 stand bei den Handelsvermittlungsunternehmen weiterhin im Zeichen der Corona-Krise. Trotz des „Lockdowns light“ blieb die Beurteilung der eigenen Geschäftslage und der Situation der jeweiligen Branche nach der Verbesserung im Sommer weitgehend unverändert. Etwas skeptischer als im Sommer, wurden aber sowohl die kurzfristigen Geschäftsaussichten als auch die langfristigen Perspektiven beurteilt. Die komplette Zusammenfassung unserer Umfrage lesen Sie hier .

16.12.2020|

Persönliches Treffen mit Staatssekretär zum Thema Altersvorsorgepflicht für Selbstständige

Bereits im Juli hatte sich die CDH gemeinsam mit vier weiteren Verbänden an zahlreiche politische Entscheidungsträger der Regierungsparteien mit dem Anliegen gewandt, in Zeiten der Corona-Krise auf die laut Koalitionsvertrag vorgesehene Einführung einer Altersvorsorgepflicht für Selbstständige zu verzichten. Die CDH hatte darüber unter der Rubrik „So sieht´s die CDH“ berichtet. Diese Schreiben hat der im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) zuständige Staatssekretär Dr. Rolf Schmachtenberg Anfang Oktober zum Anlass genommen, sich mit den fünf unterzeichnenden Verbänden persönlich zu treffen.

23.10.2020|

B2B-Matchmaking Events im Oktober

Im Oktober finden zwei virtuelle Geschäftsanbahnungsforen über mehrere Tage statt. Los geht es mit „Discover Global Markets-DGM Intelligent Manufacturing“ vom 05.-09. Oktober. Hier suchen über 120 Hersteller aus den USA Handelsvertreter und Distributoren. Der Auswärtige Handelsdienst-U.S. Commercial Service des US-Handelsministeriums – mit der die CDH bereits viele Jahr zusammenarbeitet – lädt Sie als deutsches Unternehmen ein, an dem kostenlosen Partnering Event teilzunehmen. Die AHK Portugal organisiert für Ihre Mitglieder und Kunden eine virtuelle Matchmaking-Veranstaltung am 27. + 28. Oktober mit deutschen Handelsvertretern. An dieser Veranstaltung werden portugiesische Unternehmen u.a. aus den Branchen Textil, Gießerei, Software und Solarenergie teilnehmen. Mehr Infos & die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie über unseren Event-Kalender.

02.10.2020|

NEU: Musterkoffer mit 20 % Preisnachlass für Mitglieder

Mitglieder können Dank eines neuen Kooperationsabkommens mit der Pull Up Case GmbH das patentierte Musterkoffersystem “PULL UP CASE” zum Transport und zur Präsentation von Produktmustern mit einem Preisnachlass von 20 Prozent beziehen. Pull Up Case entwickelt, produziert und vertreibt Präsentationskoffer-Systeme, die auf produktbezogene Anforderungen von Handelsvertretern abgestimmt sind. Durch die patentierte Pull Up Technologie kann der Deckel nach oben ausgezogen werden und die Tableaus liegen lose im Hängeregal des Koffers – für einen einfachen und schnellen Zugriff auf den Inhalt. Mehr Infos unter weitere Sonderkonditionen.

28.09.2020|

Aktion für Diesel bei Kia endet in Kürze

CDH-Rahmenvertragspartner Kia gewährt CDH-Rahmenvertragskunden für die Baureihen Ceed (fünftürig), Ceed SW (Kombi), ProCeed und XCeed mit Dieselmotoren bis zum 30. September 2020 (Bestelldatum) einen zusätzlichen Aktionsnachlass von 2 Prozent. Der Gesamtnachlass beträgt damit 22 Prozent. Für die Baureihe Sportage mit Dieselmotoren beträgt der zusätzliche Aktionsnachlass bei Bestellung bis zum 30. September dieses  Jahres sogar 4 Prozent und der Gesamtnachlass somit 26 Prozent. CDH-Mitglieder erhalten den für eine Bestellung notwendigen Abrufschein bei der CDH, 10873 Berlin unter langer[at]cdh.de oder telefonisch unter 030 – 72 62 56 00.

21.09.2020|

Webinar am 18. September um 11 Uhr

Unser Thema am Freitag: "Pauschale 1% Regelung ist Geldverschwendung - jetzt finanzamtkonform Fahrtenbuch führen!" In diesem Webinar lernen Sie die Vorzüge einer Fahrtenbuchführung im Alltag kennen. Warum lohnt sich oftmals die 1% Methode nicht bzw. warum verschwenden viele Menschen jedes Jahr tausende von Euro? Durch automatisierte Prozesse mit einer digitalen Lösung wird die Angst des handschriftlichen Fahrtenbuches genommen und eine finanzamtkonforme Lösung präsentiert. Dies spart nicht nur Steuern sondern auch Zeit und Nerven! Keine Einladung erhalten? Einfach E-Mail an: info[at]cdh.de!

15.09.2020|

Vertriebsaußendienst-Tourenplanung auf Knopfdruck

Wer im Vertriebsaußendienst arbeitet, kennt die Herausforderungen der Tourenplanung: viele Kunden sollen besucht werden, je nach Priorität in unterschiedlichen Intervallen, kein Kunde soll vergessen werden, gleichzeitig will man kilometereffizient fahren. Hier hilft die automatische Tourenplanungs-Software portatour®. Durch ein Kooperationsabkommen erhalten Sie als CDH-Mitglied einen Willkommensrabatt bei portatour®.  Einen entsprechenden Link und Rabattcode sowie Kontaktdaten finden Sie hier im nebenstehenden Mitgliederbereich.

07.09.2020|

Ergebnisse des 28. CDH-Vertriebsbarometers: Spürbare Aufhellung

Das 28. Online-Vertriebsbarometer im Sommer 2020 stand bei den Handels-vermittlungsunternehmen weiterhin im Zeichen der Corona-Krise. Nach dem Ende des Lockdowns fiel aber die Beurteilung der eigenen Geschäftslage, der Branchenlage und der kurzfristigen Geschäftsaussichten deutlich besser aus. Noch stärker aufgehellt haben sich die langfristigen Perspektiven. Die komplette Zusammenfassung unserer Umfrage lesen Sie hier .

02.09.2020|

Neue Leasingangebote der Bleker-Gruppe

Die Bleker-Gruppe, CDH-Partnerhändler für Peugeot, Citroen, Renault, Nissan und Jeep, hat für CDH-Mitglieder Leasingsonderangebote für den Peugeot 508 SW, die SUV’s Renault Kadjar, Captur, das in Deutschland meistverkaufte Elektrofahrzeug Renault ZOE und die Kleinwagen Renault Clio 5 und Citroen C3 aufgelegt, deren Details den entsprechenden nebenstehenden PDF-Dateien auf dieser Internetseite zu entnehmen sind. Auf der Bleker-Internetseite für CDH-Mitglieder gibt es noch weitere Sonderangebote. Deren Adresse finden Sie hier in der nebenstehenden PDF-Datei „CDH-Abkommen zum Bezug von Kfz“ unter den fünf eingangs genannten, von Bleker vertretenen Marken.

20.08.2020|

Sonderaktion von A.T.U bis zum 31. August 2020

Der CDH-Rahmenvertragspartner A.T.U bietet bis zum 31. August 2020 einen kostenlosen Basis-Check für Firmenfahrzeuge von A.T.U-Kunden. Dazu müssen CDH-Mitglieder A.T.U-Kunden sein und nur einen Voucher ausdrucken und in ihrer A.T.U-Filiale ihre Kundennummer nennen und den Voucher vorlegen. Diesen können CDH-Mitglieder nach Anmeldung mit Benutzernamen und Passwort von unserer Internetseite herunterladen.

12.08.2020|

Sonderaktion Volvo – ein Jahr Ladestrom geschenkt

Wenn Sie ihr Unternehmen jetzt mit Volvo Recharge Plug-in Hybrid-Modellen ausstatten, profitieren Sie von Volvos Sonderaktion: Volvo schenkt allen Fahrern eines neuen Volvo Recharge Plug-in Hybrids ein Jahr Ladestrom i. H. v. 30 ct/kWh für 12 Monate ab Aktivierung der Volvo On Call App für insgesamt max. 3.000 kWh und macht so das Fahren im elektrischen Modus noch attraktiver. Das Angebot kann über die erweiterte Volvo On Call App aktiviert werden. Kombiniert mit dem Volvo Recharge Full-Service-Leasing (Wallbox mit bis zu 22KW inklusive, zzgl. Installation) wird das Angebot von Volvo auch mit Infrastruktur für Ihren Stellplatz optional abgerundet. Die Wallbox verbleibt nach Leasingende beim Nutzer in dessen Eigentum und wird im Leasing von Volvo übernommen, lediglich die Installation, die über Volvo erfolgt, wird im Leasing berechnet. Fragen dazu beantworten die Volvo-Vertragshändler. Volvo bietet derzeit 13 Recharge-Plug-in-Hybridmodelle in allen Baureihen an, die alle mit dem E-Kennzeichen zugelassen werden können und für die der auf 0,5 Prozent pro Monat ermäßigte Steuersatz zur Pauschalversteuerung des privaten Nutzungsanteils gilt. Alle 13 Volvo-Recharge-Plug-in-Hybridmodelle werden durch die BAFA gefördert. Weitere Details und Bedingungen zum Angebot und Übersicht über alle förderfähigen Volvo-Recharge-Plug-in-Hybridmodelle finden Sie hier nach vorheriger Anmeldung mit Benutzername und Passwort.

03.08.2020|

Online-Petition zu Corona-Soforthilfen für Selbständige: Quorum erreicht

Zusammen mit anderen Verbänden hatten wir eine Online-Petition beim Deutschen Bundestag zu Corona-Soforthilfen für Selbständige initiiert. Hintergrund: Trotz guter Absichten kommen die Corona-Hilfen bei den Selbständigen oft nicht an. Es braucht einen Neustart: Die Soforthilfen müssen verlängert, rechtssicher ausgestaltet und neben laufenden Betriebskosten auch die Lebenshaltung, Miete und Krankenversicherung als notwendige Ausgaben anerkannt werden. Nebenberufler darf man nicht ausschließen. Zudem müssen Selbstständige beim Wiederaufbau ihrer Unternehmen und ggf. ihrer Altersvorsorge durch bürokratie- und belastungsarme Jahre unterstützt werden. Es wurden 50.000 Unterzeichner gebraucht, damit sich der Petitionsausschuss des Bundestages mit dem Inhalt der Petition beschäftigen und die Petenten persönlich anhören muss. Das Quroum wurde dank 58485 Online-Mitzeichnern erreicht. Wir sagen Danke!

20.07.2020|

Online-Petition zu Corona-Soforthilfen für Selbständige

Liebe Mitglieder, zusammen mit anderen Verbänden haben wir eine Online-Petition beim Deutschen Bundestag zu Corona-Soforthilfen für Selbständige initiiert. Wir bitten Sie, diese unbedingt in den nächsten Tagen zu zeichnen. Dies dauert lediglich drei Minuten. Hintergrund: Trotz guter Absichten kommen die Corona-Hilfen bei den Selbständigen oft nicht an. Es braucht einen Neustart: Die Soforthilfen müssen verlängert, rechtssicher ausgestaltet und neben laufenden Betriebskosten auch die Lebenshaltung, Miete und Krankenversicherung als notwendige Ausgaben anerkannt werden. Nebenberufler darf man nicht ausschließen. Zudem müssen Selbständige beim Wiederaufbau ihrer Unternehmen und ggf. ihrer Altersvorsorge durch bürokratie- und belastungsarme Jahre unterstützt werden. Bitte leiten Sie deshalb diese Nachricht mit Petitionslink auch an andere Selbständige, Verwandte und Freunde weiter und teilen Sie ihn in den sozialen Medien. Wie zeichnen Sie die Petition? Bitte registrieren Sie sich unter diesem Link. Bitte klicken Sie dann auf den Link "zur Petition" und klicken Sie auf „mitzeichnen“. Zur Petition

02.06.2020|
Mehr Beiträge laden
Nach oben