Intranet für das CDH-Institut

Für Mitglieder im Institut für Handelsvermittlung und Vertrieb e.V. haben wir viele zusätzliche Informationen für Sie, die Ihnen weiterhelfen können. Nutzen Sie unser Angebot! Wer ist alles an Bord? Das Mitgliederverzeichnis zum Download hilft weiter.

3. Vertriebsmanagementtag 2018: „Think out of the Box“ – Internationalisierung und Digitalisierung
Die Vorträge der Referenten erhalten Sie hier zum Download.

2. Vertriebsmanagementtag 2017: Prozessoptimierung im Vertrieb
Die Vorträge der Referenten erhalten Sie hier zum Download.

1. Vertriebsmanagementtag 2015: Wie bewege ich mich richtig im Multi-Channel Dschungel?
Die Vorträge der Referenten erhalten Sie hier zum Download.

XV. Informationsforum des CDH-Forschungsverbandes 2011: Visionen und Strategien für den Markterfolg
Die Vorträge der Referenten erhalten Sie hier zum Download.

Veröffentlichungen und Statistiken

Folgende Publikationen stehen hier zum Download bereit:

Der Service macht den Unterschied
Wie Handelsvertretungen durch Dienstleistungen ihr Profil schärfen, die Wettbewerbsposition stärken und die Rentabilität steigern können. von Prof. Dr. Andreas Kaapke, Dr. Andreas Paffhausen

Gehaltsstruktur in Handelsvertretungen
Die 9. aktualisiert Auflage der Studie des CDH-Forschungsverbandes „Gehaltsstruktur in Handelsvertretungen“ ist nun erschienen.
von Dr. Andreas Paffhausen

CDH-Statistik: Handelsvertreter in Deutschland: Zahlen – Daten – Fakten 2018
Im Abstand von 2 Jahren führt die Institut für Handelsforschung GmbH in Zusammenarbeit mit dem Institut für Handelsvermittlung und Vetrieb CDH e.V. und der CDH die Erhebung und Auswertung der Statistik „Handelsvertreter in Deutschland: Zahlen – Daten – Fakten“ durch.

Die Statistik gibt wichtige Aufschlüsse über die Situation im Wirtschaftsbereich Handelsvermittlung und die Entwicklung wichtiger Parameter. Sie ist für die Handelsvertretungen selbst von Bedeutung, da sie auch Vergleichsmöglichkeiten mit der eigenen Situation zulässt und auch für die CDH als Interessenvertretung der Handelsvertretungen, z. B. um politische Forderungen mit konkreten Zahlen untermauern zu können.

Bewerben ist wie Verkaufen
Ein Handbuch von Dr. Andreas Kaapke und Diplom-Kfm. Michael Nagel, Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln, erstellt im Auftrag des CDH-Forschungsverbandes.

Die Akquisitionsbemühungen einer Handelsvertretung konzentrieren sich im Wesentlichen auf die Gewinnung neuer Kunden und neuer Vertretungen. Vor diesem Hintergrund wird im vorliegenden Akquisitionsplaner der Prozess der Bewerbung um eine neue Vertretung bei einem potenziellen Geschäftspartner in seinen einzelnen Phasen detailliert betrachtet. Fallbeispiele sowie Hintergrundinformationen und Checklisten zu verschiedenen Themen geben dabei wichtige Hinweise zur zielgerichteten Gestaltung Ihrer nächsten Bewerbung. Ob als Reaktion auf ein Vertretungsangebot oder als Initiativbewerbung – die Vorstellung beim zukünftigen Geschäftspartner sollte gut vorbereitet sein.

Strukturwandel in der Warendistribution

Wettbewerbsposition und Entwicklungsperspektiven für die Handelsvertretung – Kurzfassung des Gutachtens von Dipl.-Kfm. Klaus Blettner, Peter Knopp, Prof. Dr. Axel Schmidt.

Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einem tiefgreifenden strukturellen Wandlungsprozess, der seine Auswirkungen in allen Branchen und auf allen Ebenen wirtschaftlichen Handelns hat. Auch in der Distribution als Schlüsselstelle im Ablauf des Prozesses von der Produktion einer Ware bis zu ihrer Verwendung haben sich starke Veränderungen vollzogen. Damit kommen auch auf die Handelsvertretungen neue Herausforderungen zu, die teilweise erhebliche Anpassungsleistungen verlangen. Um die Zukunftsperspektiven von Handelsvermittlung und Vertrieb in dem sich wandelnden Umfeld zu analysieren, hat der CDH-Forschungsverband beim Institut für Mittelstandökonomie an der Universität Trier e.V. eine entsprechende Studie in Auftrag gegeben. Die wichtigsten Ergebnisse der Studie sind in dieser Broschüre zusammengefasst.