Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Ihr Experte: Friedrich von Jagow, Head of Partner Sales, Vimcar GmbH
Ein Firmenwagen ist attraktiv, muss bei Privatnutzung aber versteuert werden. Dabei hat man die Wahl zwischen zwei Methoden: der pauschalen 1-Prozent-Regelung oder der individuellen Versteuerung mit dem Fahrtenbuch. Warum lohnt sich oftmals die 1- Prozent- Regelung nicht bzw. warum verschwenden viele Selbständige jedes Jahr tausende von Euro? Ist es die Angst vor dem Aufwand oder vor einer Ablehnung durch das Finanzamt? Erfahren Sie von unserem Experten: – warum das Führen eines Fahrtenbuches für Selbständige die finanziell bessere Alternative ist, – wie sich das Mobilitätsverhalten in Deutschland darstellt, – wieso eine digitale Lösung finanzamtskonform und rechtssicher ist, – wie man mit Hilfe einer digitalen Lösung ganz einfach Geld, Nerven und Steuern sparen kann – und erleben Sie eine Live Demo eines digitalen Fahrtenbuchs. Für CDH-Mitglieder kostenfrei im Rahmen der Mitgliedschaft! Interessiert ?

Teilen Sie diesen Artikel!